Frühere Verkäufe

Familie Stoffels aus Heimbach/ Düttling in der Eifel setzt konsequent auf weitere Genetik unserer Zucht.

Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit bei der züchterischen Nutzung des "Garcon d. C." Sohnes "Imperio d. C." aus der "Frame" von "Azur". Dieser in allen Belangen sehr vielversprechende junge Bulle wird sowohl in der Eifel als auch bei uns ganz gezielt züchterisch eingesetzt werden.

"Italia d. C." eine noch ganz junge, hochveranlagte "Brasier" Tochter aus "Dorette d. C." soll neben dem "Extra" Sohn "General d. C." auch bei Stoffels unseren "Solette-Upesteuse" Stamm züchterisch etablieren.

Das wir glücklicherweise über "Et Moi d. C. - Et Toi d. C. - Escale - Dorette d. C. - I Pad d. C. - Ipanema d. C." diesen Stamm fest verankert haben können wir heute auch solche Top Kälber anbieten.

Wir beraten Claudia und Jürgen Stoffels, genau wie alle anderen Kunden sehr gerne beim weiteren Aufbau Ihrer Herden, genau so gerne stehen wir allen Züchtern zur Verfügung die Fragen zur Zucht oder Haltung der "Blonden" haben. Rufen Sie gerne an oder schreiben Sie eine Mail.

Der Niederländische Herdbuchzuchtbetrieb: Duivendal Blonde d' Aquitaine, Robert und Ivo Morsink in De Lutte, kaufen den Fernando Sohn "Intercity d. C." aus der Rock-Tochter "Evra".

Begeistert von den Nachkommen unseres Solette-Stamms sicherten Sie sich weiterhin "Ice Cream d. C.".

Diese tolle Aramis-Tochter aus unserer "Dorette d. C." sowie "Intercity d. C." sind mitlerweile gut in ihrer neuen Heimat angekommen.

Günter Steinsträter aus Beckum sicherte sich schon früh den
"Extra" Sohn "Interconti d. C." aus der Brasier Tochter "Douchette". Sicherlich eine
sehr interessante genetische Verbindung für seine tolle Herdbuchzucht. Und besonders seine "Emaximo d. C."- Töchter
müssten ideal passen, da auch die Verbindung von "Alto"-Töchtern mit "Extra"
besonders gut funktioniert. Mitte Februar hat Günther "Intercity d. C." abgeholt, wir wünschen genauso tolle Nachzucht, wie er bereits von "Emaximo d. C." hat.

Mitte November - gingen der Anis Sohn "Iniesta d. C." aus unserer Armendaritz- Tochter
"Furia", begleitet von der Diou-Tochter "I-Phone d. C." aus der Buffalo-Tochter
"Escale" auf die weite Reise nach Österreich zu Familie Kornfell nach Pesendorf.
Sie werden hoffentlich "Alto" nacheifern, der zur vollsten Zufriedenheit seiner
Besitzer vererbt. Begeistert von unserem diesjährigen Kälberjahrgang sicherten
sich Kornfells bereits für Anfang des neuen Jahres die Fernando-Tochter "Ideale
d. C." aus der "Fabula" sowie die "Evialis"-Tochter "Its-Me d. C." aus der "Et Toi d.
C."
, somit insgesamt 3 weibliche Tiere die direkt auf die Zuchtstätte Barberin
in Meilhan / Sur Garonne im Dep. 47 zurück gehen, der wir ja auch so viel zu
verdanken haben.

Ende Oktober - wechselte auch der Aramis Sohn "Illinois d. C."
aus unserer Theodule Tochter "Doma" seinen Stall. Er wird in der Herdbuchzucht
der Familie Frede in Greven sicherlich gut zu den "Alto"-Enkeln passen.

Oktober - Anlässlich der Eliteauktion während der
Bundesschau in Alsfeld kauften Michaela und Ulli Lütticke unsere Extra Tochter
"Hosianna d. C.", auch die von "Garcon d. C." tragende Guerilla wird zur weiteren
positiven Entwicklung in der Herdbuchzucht unserer Freunde aus dem Sauerland
beitragen.

Im Juli - verkauften wir die Aaron-Tochter "Gaufrette" tragend
von "Garcon d. C." an einen Mutterkuhbetrieb im Kreis Neuss, der von Charolais
auf Blonde wechseln wird.

Anfang Juni gingen 3 weitere Tiere unserer Zucht ins Ausland.

Der Brasier Sohn "Hugo de Colonia" wechselte nach Luxemburg in den führenden Zuchtbetrieb von Leon Bourg in Grass.

Sein Vollbruder "Hercules de Colonia", sowie die Extra Tochter "Honeur de Colonia" stehen heute in einem Topzuchtbetrieb der Niederlande.

"Happiness de Colonia" v. Evialis a.d. Ariane wechselt in die Herdbuchzucht der Familie Harms nach Raddestorf in Niedersachsen.

"Gomez de Colonia" v. Theodule a.d. Valdemossa deckt bereits in der Herde der Familie Lüttike in Drolshagen im Sauerland.

Nach Österreich ins Bundesland Kärnten in eine junge Blonde d´Aquitaine- Zucht gehen Ende Oktober der Extra-Sohn "Hello again de Colonia" von Ublanche sowie "Gloria de Colonia" aus der 

Et Moi de Colonia x Leo.

"Ulila" wechselt in den Stall von Henk Blok nach Leichlingen. Er hofft auf eine Tochter von Extra aus dieser so zuchterfolgreichen Kuh. (Viel Glück!)

 

Auch Familie Busch aus Buurse in den Niederlanden viel Glück mit "Highnoon de Colonia" von Evialis aus der Babette von Uni.

 

F.G. Leitner kauft den Evialis-Sohn "Geromel de Colonia" von Amarena sowie "Passive" von Fallou.

Hans-Gerd Erven aus Gevelsdorf kauft eine tragende Cabrel-Tochter zum weiteren Bestandsaufbau.

Die züchterisch sehr engagierte Familie Stoffels aus Heimbach erwirbt die Mutter unseres zweifachen Bundessiegers Alto (mittlerweile in Österreich aktiv).

Da wir einige tolle Alto-Nachkommen in unserer Herde haben, konnten wir den Wunsch der Familie Stoffels erfüllen, diese von Extra tragende mit 3x8 bewertete Massey-Tiochter abzugeben.

Wir wünschen ihnen viel Glück mit Petula.

"Filius de Colonia", unser Derby-Sohn aus Dorette, deckt im Betrieb von Familie Mai in Wirges im Westerwald. Nach den tollen Kälbern von El Santo, ihrem ersten "Blonden" Bullen, nun die komplette Umstellung auf Blonde d´Aquitaine-Bullen.

Hier einige Bilder der Kreuzungskälber von El Santo aus Limousin und Kreuzungskühen.

                                            (Fotos zum Vergrößern anklicken)

Familie Stoffels aus Heimbach-Düttling in der Eifel kaufte den letzten Alto-Sohn, den Sohn von Babette "Gino de Colonia". Weiterhin sicherten sie sich den ersten Extra-Sohn "General de Colonia" aus Et Toi.

April 2012:

Familie Betting aus Emmen in den Niederlanden kauft "Genial de Colonia" von Ronald aus der Torquoise v. Leo sowie "Hawkins de Colonia" aus der gerade in Libramont 1a-platzierten Doma v. Theodule.

"Gracieuse de Colonia", "Gaillac de Colonia" und "Grace de Colonia"

    - verkauft an Andreas Göring in Vreden